Arbeitsrecht

Ein Schwerpunkt der Kanzlei liegt im Arbeitsrecht. Schlussendlich können wir alle jederzeit von einem arbeitsrechtlichen Problem betroffen werden. Dabei umfasst das Arbeitsrecht viele einzelne Problemfelder:

  • Kündigung,
  • Abmahnung,
  • Arbeitszeitregelungen,
  • Versetzung,
  • Eingruppierung,
  • Lohnabrechnung,
  • Schutzvorschriften,
  • Mutterschutz,
  • Mobbing,
  • Bewerbung,
  • Urlaub oder
  • Zeugnis und
  • vieles mehr

 

fallen unter den Begriff des Arbeitsrechtes.

 

Außerdem wird noch unterschieden zwischen dem Individual- und dem Kollektivarbeitsrecht. Dabei beraten und vertreten wir Arbeitnehmer und Betriebsräte, als aber auch Arbeitgeber.

 

Ihre Ansprechpartner: Rechtsanwalt Joachim Junger und Rechtsanwalt Ulrich von Buch

Pressemitteilungen und Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts

Urteil: Schadensersatz - Wunsch des teilzeitbeschäftigten Arbeitnehmers nach einer Verlängerung der Arbeitszeit - unterlassene Information nach § 7 Abs. 2 TzBfG in der bis zum 31. Dezember 2018 geltenden Fassung (im Folgenden aF) - Verletzung der Pflicht zur bevorzugten Berücksichtigung nach § 9 TzBfG aF - Entschädigungsanspruch nach § 15 Abs. 2 AGG - Benachteiligung wegen des Alters ()
Urteil 8 AZR 195/19 vom 21.01.2021
>> mehr lesen

Urteil: Stufenzuordnung nach Höhergruppierung auf Antrag nach § 29b TVÜ-VKA - mittelbare Altersdiskriminierung ()
Urteil 6 AZR 146/20 vom 25.03.2021
>> mehr lesen

Urteil: Ordentliche Kündigung - Kleinbetrieb - Geschäftsführer als Arbeitnehmer iSv. § 23 Abs. 1 Satz 3 KSchG ()
Urteil 2 AZR 540/20 vom 27.04.2021
>> mehr lesen